Megatrends in der Lebensmittelbranche

Trends


Diese 5 Megatrends sollten Nahrungsmittelbetriebe kennen

1 Minuten

Die Foodbranche ist eine der globalen Wachstumsbranchen, sie steht aber auch vor großen Veränderungen. Darüber sprachen Forscher und Unternehmer während der iFood-Conference auf der Anuga. Hier die 5 wichtigsten Megatrends der Branche im Überblick.

Vertikalisierung: Auch für KMU die richtige Strategie

Nicht ganz neu, aber stark zunehmend ist der Trend zur Vertikalisierung. Konzerne wie Miratorg, Charoen Pokphand Foods, Mitsubishi und EDEKA setzen seit Jahren erfolgreich auf vertikale Geschäftsmodelle. Doch auch KMU können von den Vorteilen profitieren – indem sie die verfügbaren Integrationswerkzeuge in Form von Softwarelösungen nutzen. Mehr lesen

Blockchain: Zwischen Hype und Disruption

Die Blockchain-Technologie hat das Zeug dazu, die Nahrungsmittelbranche umzukrempeln. Zum Beispiel, wenn es um die Rückverfolgung von Produkten geht. Ihr zentraler Vorteil gegenüber konventionellen Track & Trace Systemen: Blockchains speichern die Informationen in einer dezentralen, cloud-basierten Datenbank in einem revisionssicherem Format. Mehr lesen

Online Food Communities: Das Ohr am Kunden haben

Das Ohr so nah wie möglich am Kunden zu haben, und zwar online: diesen Ratschlag gibt Cyrille Filott von der Rabobank allen Food-Produzenten und Händlern. Ein fruchtbarer Dialog kann sich etwa in Online Food Communities wie Bewertungsportalen, Blogs, Lifestyle- oder Rezeptwebseiten abspielen. „Nur hier bekommt man wirklich mit, was Kunden denken und wollen.“ Mehr lesen

Omnichannel: Supermärkte im digitalen Gewand

Die Kräfteverhältnisse zwischen dem stationären Verkauf von Lebensmitteln und dem Online-Handel ändern sich. Soviel steht fest. Aber zeichnet sich hier auch eine disruptive Entwicklung ab? Wird der stationäre Lebensmittelhandel dramatisch an Bedeutung verlieren? Nein. Das zeigt der Internet-Konzern Alibaba mit seinen hybriden Hema-Supermärkten in China. Hier verschmelzen online und offline Shopping ganz harmonisch miteinander. Mehr lesen

Nachhaltigkeit: Ökologische Orientierung rechnet sich

Last but not least: Nachhaltigkeit. Aus drei Gründen wird das Thema immer relevanter für die Branche. Erstens verschärfen sich die Gesetze und Richtlinien aus dem Bereich Klimaschutz und Nachhhaltigkeitspolitik zusehends. Zweitens werden Konsumenten in Zukunft lieber Produkte kaufen, bei denen sie auch ein gutes Gefühl haben. Und drittens: Ökologisches Handeln schont die eigenen Finanzen. Mehr lesen

Über die iFood-Conference

Die 4. Innovation Food Conference – iFood 2017 wurde vom Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) organisiert und fand am 9. Oktober im Rahmen der Anuga statt. Sie versteht sich als ein internationales Netzwerk-Event für Lebensmitteltechno- logen, Hersteller und Händler. Weitere Informationen unter www.ifoodconference.com

Kostenloses Infopaket für die Food-Branche